Seleccionar página

Antragsformulare für die staatlich finanzierten Elternurlaubszahlungen (bezahlter Elternurlaub) für Arbeitnehmer und Selbständige sowie weitere Informationen zu Elternurlaubszahlungen finden Sie auf der Website der Inland Revenue (externer Link) oder telefonisch unter 0800 227 774. Diese Formulare und Vorlagenbriefe sind für Arbeitgeber zu verwenden, um auf die schriftlichen Mitteilungen und Mitteilungen der Mitarbeiter zu reagieren. Die Formulare stammen aus den Verordnungen des Parental Leave and Employment Protection Act 1987. E-Mail- oder Briefvorlage für den Mitarbeiter, um eine Buchung für den gemeinsamen Elternurlaub zu ändern oder zu stornieren. Microsoft Word-Format. Seien Sie direkt in Ihrem einleitenden Absatz und erklären Sie, warum Sie den Brief schreiben und wie lange Sie beabsichtigen, im Mutterschaftsurlaub weg zu sein. Sie sollten auch die genauen Termine, die Sie verlassen und zur Arbeit zurückkehren, sowie das voraussichtliche Datum Ihrer Lieferung einschließen. Eine andere Möglichkeit ist, vorzuschlagen, von zu Hause aus vor oder irgendwann nach der Geburt zu arbeiten, wenn das etwas ist, was Ihr Arbeitgeber offen wäre, darüber nachzudenken. In diesem Schreiben wird ein Antrag auf Elternurlaub an einen Arbeitgeber gestellt. Unabhängig davon, ob die mündliche Zustimmung bereits erfolgt ist oder nicht, ist es nach wie vor wichtig, sicherzustellen, dass der offizielle Antrag schriftlich gestellt wird. Wie bereits erwähnt, können Anträge auf Elternurlaub nach der Geburt oder der Adoption eines neuen Kindes gewährt werden.

Es ist wichtig, die Details Ihres Mutterschaftsurlaubs schriftlich zu dokumentieren, damit Ihr Vorgesetzter Vorkehrungen für die Verwaltung Ihrer Arbeitslast in Ihrer Abwesenheit treffen kann. Es ist im Allgemeinen eine gute Idee, diese Informationen zu teilen, sobald Sie bestimmen, wie lange Ihr Mutterschaftsurlaub sein wird und wann Sie ihn nehmen werden. Teilen Sie diesen Brief mit Ihrem direkten Vorgesetzten sowie allen anderen relevanten Personen, wie z. B. dem Personalleiter. Teilen Sie Ihrem Vorgesetzten im letzten Absatz mit, wie viel Kommunikation Sie während ihres Mutterschaftsurlaubs haben möchten. Wenn Sie planen, von Ihrer Arbeits-E-Mail vollständig fern zu bleiben, während Sie weg sind, lassen Sie sie das wissen. Wenn Sie planen, einige während des Urlaubs zu arbeiten, setzen Sie klare Erwartungen, wie häufig oder wie wenig Sie einchecken möchten. Dies ist ein Schreiben, in dem ein Arbeitgeber um Elternurlaub gebeten wird. Der Hauptzweck dieses Schreibens besteht darin, einen Antrag auf Elternurlaub (nach der Geburt oder Annahme des Babys) schriftlich an einen Arbeitgeber zu stellen. Oft wird eine Erwartungsankündigung mündlich und informell vor einem formellen Antrag auf Mutterschaftsurlaub gemacht, aber es muss nicht so sein. Unabhängig davon ist es eine gute Idee, einen Antrag auf Mutterschaftsurlaub in ein offizielles Schreiben zu schreiben, um alles dokumentiert zu halten und später Streitigkeiten zu vermeiden.

In diesem Brief werden Adress- und Kopfzeileninformationen sowohl für den Absender als auch für den Empfänger eingegeben. Es werden Informationen über die Erwartungshaltung eingegeben, z. B. das Fälligkeitsdatum. Schließlich werden die Urlaubsanfrage-Informationen eingegeben, z. B. wie lange abgefragt wird und die genauen Datumsangaben des Urlaubs. Bitte teilen Sie mir mit, welche Unterlagen oder andere Informationen Sie in Bezug auf meinen Elternurlaub benötigen, und ich werde Ihnen dies so bald wie möglich zur Verfügung stellen. Vielen Dank im Voraus, dass Sie mir erlaubt haben, mir diese Zeit zu nehmen, damit ich mich erholen und Zeit damit verbringen kann, mich um mein neues Baby zu kümmern. Bitte lassen Sie mich wissen, ob es irgendwelche Formulare gibt, die ich vor meiner Abwesenheit ausfüllen muss, oder ob es noch etwas gibt, was ich tun kann, um den Übergang zu erleichtern.

Wenn ich während meines Mutterschaftsurlaubs kontaktiert werden muss, kontaktieren Sie mich bitte unter jessica.myers@email.com oder 234-123-2345. Die meisten Elternurlaubsanfragen erfordern keine beigefügten Unterlagen. Ihr Arbeitgeber kann jedoch nach dem Absenden des Schreibens zusätzliche Unterlagen, z. B. ein ärztliches Attest, anfordern. Dieses Schreiben enthält alle Elemente, die ein Arbeitgeber sehen muss, bevor er einen Antrag auf Elternurlaub stellt, und das Schreiben kann bei Bedarf an die besonderen Umstände des Antrags angepasst werden. Vor ein paar Monaten habe ich mit Ihnen geteilt, dass ich erwarte und mein Fälligkeitsdatum ist [Einfügedatum]. In diesem Schreiben wird schriftlich darauf mitgeschrieben, dass ich Elternzeit nehmen möchte, beginnend mit [Einfügedatum].