Seleccionar página

Der Mieter, der nicht an einer Kündigung des Vertrages interessiert ist, kann den Vermieter dennoch auffordern, die Zahlung der Mieten während der Notzeit auszusetzen, ohne dass rechtskräftige Vertragspflichten entstehen. Zusammengefasst unter der Rubrik «Provisos» sind eine Vielzahl von Klauseln, die an anderer Stelle im Mietvertrag nicht ohne weiteres behandelt werden können. Diese Klauseln haben weder den Charakter von Bündnissen noch Erleichterungen, noch zwingen sie die Parteien zu Verpflichtungen. Manchmal sind die Bestimmungen in einem eigenen Zeitplan enthalten. Ob Sie Vermieter oder Mieter sind, es ist wichtig, Ihre rechtlichen Verpflichtungen und Verpflichtungen zu verstehen; verantwortungsvoll zu handeln; und nicht davon auszugehen, dass Sie auch unter den aktuellen Umständen automatisch von Ihren gesetzlichen Verpflichtungen aus einem Mietvertrag entbunden werden. Gewerbliche Mietverträge mit einer langfristigen Laufzeit enthalten Bestimmungen zur Überprüfung der Miete, die festlegen, wann jede Mietüberprüfung stattfinden wird, die Methode der Überprüfung, Annahmen, die bei der Bewertung der Räumlichkeiten für die Zwecke der Mietüberprüfung zu treffen sind, das zu befolgende Verfahren und Bestimmungen, die sich mit etwaigen Streitigkeiten befassen. Das Gesetz sieht eine Verlängerung der Widerrufsfrist um 12 Monate vor, wenn der Unternehmer nicht alle erforderlichen Informationen übermittelt hat, insbesondere Informationen über die Bedingungen, Fristen und Verfahren für die Ausübung des Widerrufsrechts oder des Musterrücknahmeformulars im Anhang des Gesetzes. Der Auftragnehmer hat ein direktes Vertragsverhältnis mit dem Eigentümer und schließt dann Unterverträge mit anderen Bauherren ab, die die Arbeiten ausführen. Wenn der Arbeitgeber wählen darf, wer die Unterauftragnehmer sein wird, werden diese Unterauftragnehmer als «benannte Unterauftragnehmer» bezeichnet. In anderen Bauaufträgen ist der Hauptauftragnehmer für die Auswahl der Unterauftragnehmer verantwortlich, die als «inländische Subunternehmer» bezeichnet werden. Was sind also die wichtigsten Probleme und Sorgen, mit denen gewerbliche Vermieter und Mieter konfrontiert sind? Wenn ein Mangel an Personal oder Material es einem Vermieter unmöglich machte, bestimmte Dienstleistungen zu erbringen, würde es davon abhängen, ob das Versäumnis eines Vermieters eine Verletzung des Mietvertrags darstellt, ob der Mietvertrag eine Ausgänglichkeit für Umstände enthält, in denen ein Vermieter aufgrund von Umständen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, daran gehindert wird, seinen Verpflichtungen nachzukommen. Darüber hinaus neigt die jüngste Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofs Italiens dazu, eine überdurchschnittliche Unmöglichkeit, von einer Leistung zu profitieren, als Unmöglichkeit der Leistung selbst zu behandeln.

Was die Von den italienischen Behörden erlassenen Mietverträge betrifft, so wirkten sich der Ausbruch der Covid-19 und die von den italienischen Behörden erlassenen einschlägigen Maßnahmen (einschließlich der Sperrung) auf die Geschäftstätigkeit des Mieters aus, es könnte möglicherweise argumentiert werden, dass eine vorübergehende Überziehungsunmöglichkeit eingetreten ist, die darin besteht, dass (i) die Unmöglichkeit des Vermieters besteht, seiner Verpflichtung nachzukommen, dem Mieter den stillen Genuss des mietbaren Vermögens zu gewährleisten, und/oder (ii) der Unmöglichkeit für den Mieter, von der Gegenleistung des Vermieters zu profitieren, und zwar alles in Bezug auf die vereinbarte Nutzung des Mietvermögens.